Workshop or training
Planungstheoretisches Kolloquium "Planung & Protest"

12/2016


Description
Die Veranstaltung diente der Diskussion und Überprüfung der Grundlagen und Ergebnisse des empirisch angelegten Forschungsprojekts „Muezzine, Fluglärm, Touristification & mehr – Vorstudie zu aktuellem bürgerschaftlichen Protest in der lokalen räumlichen Planung in Berlin“. Dabei wurde die Bedeutung der Proteste und der sich aus ihrer Beforschung ergebenden Perspektive auf Planungsverfahren und -inhalte sowie mögliche Implikationen für die Planungstheorie diskutiert. Es ging insbesondere um Fragen von Konflikt, Partizipation und Macht im Planungsprozess.

Last updated on 2019-17-07 at 11:19