Dr. Maj-Britt Isberner



Research Areas


Research Interest
Kognitionspsychologie, Psycholinguistik, Pädagogische Psychologie, Sprachverarbeitung, Epistemische Validierung, Lese- und Hörverstehen, Multiple Texte, Embodied Cognition, Narrative Persuasion


Work Experience

09/2010
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachgebiet Allgemeine Psychologie, Universität Kassel

01/2010 - 08/2010
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Allgemeine Psychologie II, Universität zu Köln

01/2009 - 12/2009
Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Allgemeine Psychologie II, Universität zu Köln



Academic background

02/2014: Promotion zur Dr. phil. im Fach Psychologie an der Universität Kassel (Gesamtnote: summa cum laude)
Titel der Dissertation: "The Role of Epistemic Monitoring in Language Comprehension", Betreuung: Prof. Dr. Tobias Richter
WS 2009/2010: Diplomprüfungen im Studiengang Psychologie mit Zusatzfach Informatik, Universität zu Köln (Gesamtnote: 1,1)
Titel der Diplomarbeit: "Wissensgestützte Bewertungen beim Sprachverstehen: Der epistemische Stroop-Effekt unter Kontrolle des Einflusses der Vorhersagbarkeit" (Note: 1,0), Betreuung: Prof. Dr. Tobias Richter
WS 2006/2007: Vordiplomprüfungen im Studiengang Psychologie, Universität zu Köln (Gesamtnote: 1,0)
WS 2004/2005: Aufnahme des Diplomstudienganges Psychologie, Universität zu Köln
06/2004: Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife (Gesamtnote: 1,0), Gymnasium am Stadtpark, Krefeld-Uerdingen


Memberships and non-academic activities

since 2011
Society for Text & Discourse
Mitglied



Lectures
Go to first page Go to previous page 1 of 2 Go to next page Go to last page

08/2014
The interplay of plausibility and information certainty in text comprehension
24th Annual Meeting of the Society for Text and Discourse, Chicago, USA

07/2013
Truth will out: Evidence for Nonstrategic Evaluation of Validity in Language Comprehension
Twenty-third Annual Meeting of the Society for Text and Discourse, Valencia, Spanien

10/2012
05/2012
Comprehension and Validation: Separable stages of information processing?
Workshop “Comprehension and validation of information – two separate stages of information processing?”, Kassel

03/2011
Projekt „ProDi“ – Prozessbezogene Diagnostik des Lese- und Hörverstehens im Grundschulalter
Frühjahrsworkshop der Forschungsinitiative Sprachdiagnostik und Sprachförderung des BMBF, Hamburg

03/2011
Automatische Plausibilitätsurteile beim Sprachverstehen
53. Tagung experimentell arbeitender Psychologen (TeaP), Halle (Saale)

11/2010
Automatische Validierungsprozesse beim Sprachverstehen
Herbstschule des SPP 1409 der DFG, Landau in der Pfalz

11/2010
Automatische Validierungsprozesse beim Sprachverstehen
Herbstschule der Forschungsinitiative Sprachdiagnostik und Sprachförderung des BMBF, Ulrichshusen

09/2010
Textverstehen beinhaltet die automatische Validierung von Informationen
47. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Bremen

12/2009
Wissensgestützte Bewertungen beim Sprachverstehen: Der epistemische Stroop-Effekt unter Kontrolle des Einflusses der Vorhersagbarkeit
Präsentationstag „Nachwuchsforscher/innen gesucht" der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln, Köln



Other Research Activities
Go to first page Go to previous page 1 of 2 Go to next page Go to last page

2014
2014
2014
2014
2014
2014
2014
2013
2013
2013

Last updated on 2017-22-11 at 17:24