Dipl.-Phys. Bernhard Reuter


Forschungsinteressen
Ursache und Mechanismus der Proteinfaltung; Dynamik der Proteinfaltung; Effekte externer Einflussgrößen auf die Proteinfaltung und ihre Dynamik; Konformations-Dynamik; Zusammenhänge zwischen Struktur, Dynamik und Funktion von Proteinen; Markov-State-Modeling


Akademischer Werdegang


Promotion:



 


- seit 01/2014: Leiter der Untergruppe Theoretische Biophysik der Theoretischen Physik II (AG Garcia).


- seit 05/2013: Promovend, Theoretische Physik II, FB 10, Universität Kassel, Thema: Einfluss elektromagnetischer Felder auf die Konformation von Proteinen. 


 


Studium:


 


10/2005 bis 14/01/2013: Diplom-Studium der Physik an der Universität Kassel, 


Vordiplom: sehr gut (1,1), 


Diplom: sehr gut. 


 


Schulausbildung:


 


- 08/2000 bis 06/2005: Ursulinenschule Gymnasium, Fritzlar


Querversetzung vom 1. Halbjahr der 9. Klasse in das 2. Halbjahr der 10. Klasse


Abschluss: Allgemeine Hochschulreife (Note: 1,0). 


- 09/1997 bis 07/2000: Wildermuth Gymnasium, Tübingen. 


- 09/1996 bis 07/1997: Grundschule Innenstadt, Tübingen. 


- bis 07/1996: Grundschule Unterelchingen.


 


Praktika / studienbegleitende Tätigkeiten:


 


- seit 10/2014: Wissenschaftliche Hilfskraft bei Prof. Garcia, Theoretische Physik II, Universität Kassel: Übungsleiter Quantenmechanik I im Sommersemester 2015; Leitung/Organisation der Übungen zur Theoretischen Thermodynamik und Statistischen Physik im Wintersemester 2014/15; Betreuung von Vortragsseminaren und Unterstützung von Studenten bei der Vortragsvorbereitung im WS 2015/16 und SS 2016.


- 10/2013 bis 02/2014: Organisation (gemeinsam mit Prof. Dr. Martin E. Garcia) eines neugeschaffenen Vortrags-Seminars zur Theoretischen Biophysik. 


- 05/2013 bis 30/09/2013: Wissenschaftliche Hilfskraft in der Technischen Elektronik (AG Hillmer). 


- 04/2013 bis 07/2013: Übungsleiter für Quantenmechanik I bei Prof. Garcia, Theoretische Physik II. 


- 01/02/2011 bis 31/03/2011: Berufsfeldbezogenes Praktikum in der Vorentwicklungsabteilung der Sparte Hospital Care der Firma B. Braun Melsungen AG.


- 10/2009 bis 02/2010: Studentische Hilfskraft bei Prof. Garcia, Theoretische Physik II, Übungsleiter für Theoretische Thermodynamik. 


- 04/2010 bis 07/2010 und 04/2009 bis 07/2009: Studentische Hilfskraft bei Prof. Garcia, Theoretische Physik II, Übungsleiter für Theoretische Mechanik. 


- 05/2006 bis 07/2006 und 11/2005 bis 02/2006: Studentische Hilfskraft bei Prof. Salbeck, Makromolekulare Chemie und molekulare Materialien (MMCMM), Betreuer des Langmuir-Blodgett-Versuches im Fortgeschrittenen Praktikum Physikalische Chemie. 


- 08/2003 bis 06/2005: Praktikum bei Prof. Salbeck (MMCMM) an der Universität Kassel, Entwicklung und Betrieb eines Langmuir-Blodgett-Troges, Durchführung einer „Besonderen Lernleistung“ als fünftes Abiturprüfungsfach mit dem Ziel der Herstellung eines Multilayer- Systems aus hexagonal geordneten Silicapartikel-Monoschichten. 


 


Stipendien:


 


- seit 01/10/2013: Promotionsstipendium der Universität Kassel.


- 03/2006 bis 03/2012: Stipendium der Studienstiftung des Deutschen Volkes. 


 


Drittmittel/Zuschüsse:


 


- 05/2016-04/2017: LARGE HPC Project Grant (Projektnummer 137), Lichtenberg High Performance Computer, TU Darmstadt. Bewilligte Ressourcen: 14.000.000 core-hours


- 01/2016: Reisekostenzuschuss im Rahmen des Kongressreise-Programms des DAAD für die Teilnahme an der Gordon Research Conference Protein Folding Dynamics - Folding: The Landscapes of Natural and Synthetic Life, Galveston (Texas, USA). Bewilligungssumme: 2401€


- 01/2016: Teilstipendium der GDCH zur Teilnahme Teilnahme an der Gordon Research Conference Protein Folding Dynamics - Folding: The Landscapes of Natural and Synthetic Life, Galveston (Texas, USA). Bewilligungssumme: 300€


- 10/2015: Reisekostenzuschuss im Rahmen des Promotionsstipendiums der Universität Kassel Teilnahme am CECAM Macromolecular simulation workshop, Hochleistungsrechenzentrum Jülich. Bewilligungssumme: 500€


- 01/2014: Reisekostenzuschuss des Referats für Internationalisierung und Internationale Kooperationen der Universität Kassel im Rahmen der internationalen Nachwuchsförderung zur Teilnahme and der Gordon Research Conference Protein Folding Dynamics, Galveston (Texas, USA). Bewilligungssumme: 875€


- 01/2014: Teilstipendium der GDCH zur Teilnahme an der Gordon Research Conference Protein Folding Dynamics in Galveston (Texas, USA). Bewilligungssumme: 300€


- 01/2014: Reisekostenzuschuss im Rahmen des Promotionsstipendiums der Universität Kassel zur Teilnahme an der Gordon Research Conference Protein Folding Dynamics in Galveston (Texas, USA). Bewilligungssumme: 500€


- 01/2014: Reisekostenzuschuss der Universitätsgesellschaft Kassel zur Teilnahme an der Gordon Research Conference Protein Folding Dynamics in Galveston (Texas, USA).


 



Auszeichnungen

11/2013
Posterpreis des CINSAT Herbstkolloquiums 2013



Mitgliedschaften und hochschulexterne Funktionen

seit 12/2012
Gesellschaft deutscher Chemiker (GDCh)
ordentliches Mitglied, aktives Mitglied des Jung-Chemiker-Forums (JCF) an der Universität Kassel

seit 06/2005
Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG)
ordentliches Mitglied



Weitere Forschungsaktivitäten
Go to first page Go to previous page 1 von 2 Go to next page Go to last page

2016
Gordon Research Conference Protein Folding Dynamics - Folding: The Landscapes of Natural and Synthetic Life

Durchführung eines Kongresses, einer Tagung, einer Vortragsveranstaltung

2016
2015
CECAM Macromolecular simulation workshop
Durchführung eines Kongresses, einer Tagung, einer Vortragsveranstaltung

2015
CECAM Macromolecular simulation workshop

Durchführung eines Workshops, einer Fort-/Weiterbildungsmaßnahme

2014
2014
2014
Gordon Research Conference Protein Folding Dynamics

Durchführung eines Kongresses, einer Tagung, einer Vortragsveranstaltung

2014
2013
0

Zuletzt aktualisiert 2017-22-11 um 17:22