Prof. Dr. Stefan Bringezu



Akademischer Werdegang


Prof. Dr. Stefan Bringezu. Professor für Nachhaltiges Ressourcenmanagement und Direktor am Center for Environmental Systems Research (CESR) der Universität Kassel.



Studium der Biochemie, Mikrobiologie und ökologie.

Promotion im Bereich der ökosystemforschung.

Habilitation an der Fakultät für Umwelt und Gesellschaft der TU Berlin.



Forschung, angewandtes Umweltmanagement und Lehre bei der Universität Bayreuth, beim Umweltbundesamt und der Universität Dortmund (stellv. Leitung des Lehrstuhls Versorgungssysteme und planerischer Umweltschutz). Langjähriger Leiter der Forschungsgruppe Stoffströme und Ressourcenmanagement am Wuppertal Institut.

Initiator wissenschaftlicher Netzwerke (ConAccount, International Society for Industrial Ecology).

Mitglied des International Resource Panel (Co-Chair der WG Land and Soil).

Berater verschiedener nationaler, europäischer und internationaler Organisationen.



Arbeitsschwerpunkte: Analyse des sozio-industriellen Stoffwechsels und globaler Landnutzung; Indikatoren und Ziele nachhaltiger Entwicklung (SDGs etc.); integrierte Nachhaltigkeitsszenarien; öko-Innovation; ökonomieweites Ressourcenmanagement, Umwelt- und Ressourcenpolitik.



Weitere wissenschaftliche Qualifikationen

Seit 2011 Professur für Nachhaltiges Ressourcenmanagement an der Universität Kassel



Publikationen
Go to first page Go to previous page 1 von 3 Go to next page Go to last page

2021
2021
2021
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020

Zuletzt aktualisiert 2017-28-11 um 22:38