apl. Prof. Dr. Thomas Fuhrmann-Lieker

FB 10 - Mathematik und Naturwissenschaften - Makromolekulare Chemie und Molekulare Materialien

Forschungsinteressen
Photonik, Selbstorganisation, Biologische Materialien, Molekulare Gläser


Akademischer Werdegang


1988-1994 Chemiestudium an der Philipps-Universität Marburg



1994-1997 Promotion an der Philipps-Universität Marburg

"Azo- und stilbenhaltige Seitenkettenpolymere für optische Datenspeicher und Holographische Optische Elemente"



1997-1999 Postdoktorand an der Kyushu University, Japan (Monbusho-Stipendium)



1999-2001 Wiss. Mitarbeiter / Projektleiter Universität Duisburg (BMBF MaTech)



2001-2010 Wiss. Assistent an der Universität Kassel



2005 Habilitation in Physikalische Chemie

"Photonische Strukturen in organischen und hybriden Gläsern"



seit 2010 Akademischer Rat an der Universität Kassel



seit 2014 außerplanmäßiger Professor an der Universität Kassel




Publikationen
Go to first page Go to previous page 1 von 3 Go to next page Go to last page

2019
2019
2019
2019
2016
2015
2015
2015
2015
2013

Zuletzt aktualisiert 2020-12-02 um 08:30