Drittmittelprojekt

Dynamische Chiralität untersucht mittels zeitaufgelösten Photoelektronenzirkulardichroismus (Teilprojekt im DFG-Sonderforschungsbereich 1319 "Extremes Licht zur Analyse und Kontrolle molekularer Chiralität (ELCH)")


Details zum Projekt
Projektlaufzeit: 01/201812/2021


Zusammenfassung
Wir werden experimentell untersuchen wie sich die Chiralität eines Moleküls während eines Dissoziationsprozesses entwickelt. Wie lange und unter welchen Bedingungen kann Chiralität mittels zeitaufgelösten Photoelektronenzirkulardichroismus nachgewiesen werden? Wie kann Chiralität in dissoziierenden Systemen mit nichtchiralen oder chiralen Fragmenten definiert werden? Um diese Fragen zu beantworten, werden wir pumpprobe Experimente mit geteilten Femtosekunden (fs) Röntgenpulsen von FELs und mit einer Kombination aus Pikosekunden Röntgenpulsen aus Synchrotronstrahlungsquellen und fs Pulsen aus UV Lasern durchführen. Im Dissoziationsprozess werden wir den Elektronen und den Atomkernen auf ihren jeweiligen inhärenten Zeitskalen folgen.


Projektleitung


Weitere Projektbeteiligte


Forschungsfelder


Zuletzt aktualisiert 2019-10-07 um 10:53