Drittmittelprojekt

Förderung von Gesundheit und Wohlbefinden bei Jungtieren und Milchkühen durch natürliche Fütterungssysteme (ProYoungStock) (ProYoungStock)


Details zum Projekt
Projektlaufzeit: 04/201803/2021


Zusammenfassung

Verschiedene natürliche Fütterungssysteme für Kälber, Jungvieh und Milchkühe unter den
diversen ökologischen Produktionsbedingungen werden in den acht beteiligten
europäischen Ländern  zusammengetragen und hinsichtlich möglicher Tierwohl-Verbesserungen
geprüft.

Konkrete Themen sind die Verbesserung der Aufzucht der
Tränkekälber sowie raufutterbasierte Fütterungsstrategien für Jungvieh und
Milchkühe, mit dem Ziel, ohne Einbußen bei Leistung und Wirtschaftlichkeit den
Immunstatus der Tiere zu stärken, sowie den Einsatz von Antibiotika und
Anthelmintika zu reduzieren. Unter deutscher Beteiligung werden die Hypothesen
untersucht, (1) ob Tränke-Aufzuchtkälber hinsichtlich Tierwohl und Leistung von
erhöhten Milchmengen profitieren sowie (2) ob eine reine Heufütterung (ohne
Silage in der Ration) positive Gesundheitseffekte mit sich bringt.

Des Weiteren
werden die verschiedenen bestehenden mutter- und ammengebundene
Kälberaufzuchtsysteme in allen sieben beteiligten Ländern identifiziert und
beschrieben sowie die gesetzlichen und ökonomischen Rahmenbedingungen hierfür
in den beteiligten Ländern verglichen.


Zuletzt aktualisiert 2020-28-04 um 17:46