Projekt ohne Drittmittelfinanzierung

Der Druckbegriff in Strömungen


Details zum Projekt
Projektlaufzeit: 19972002


Zusammenfassung
Befragungen mit Studierenden haben gezeigt, dass zum Druck in Strömungen zahlreiche Fehlvorstellungen bestehen, die das Verständnis der Strömungslehre behindern. In Einführungen zur Strömungslehre wird auf diese Schwierigkeiten kaum Bezug genommen. Ziel des Projektes ist es, durch empirische Belege auf die Schwierigkeiten mit dem Druckbegriff in Strömungen aufmerksam zu machen, mögliche konzeptionelle Wege für Unterricht und Studium aufzuzeigen und diese in der Praxis zu evaluieren.


Projektleitung

Zuletzt aktualisiert 2017-11-07 um 13:52