Project without external funding

Typologie und Morphologie in der Stadterneuerung


Project Details
Project duration: 01/199512/1998


Abstract
"Typus" zielt nicht auf eine Kopie, sondern auf eine Idee, die dem "Modell" als Regel dienen kann (Quatremére de Quincey). Mit Hilfe des "Typus" können werke konzipiert werden, ohne daß sie einander ähnlich sehen müssen.
Konzepte des "Typus" können als strukturellen Elementen bestehen. Typus wird häufit nur metaphorisch gebraucht. Er wird irrtümlich oft mit dem Modell verwechselt, das nach einer identischen Kopie verlangt (Quatremére de Quincey).
Die Imitation oder Kopie ist keine "Architektur", da der intelligible Akt, die "Schöpfung" fehlt.

Verschiedene Positionen deuten den Typus-Begriff:
Typus als "die Idee der Architektur an sich", als das, "was sich trotz
aller Veränderungen dem Gefühl und dem Verstand immer als Prinzip der Architektur und der Stadt darstellt" (Aldo Rossi)

Typus als an die Entwicklung der gesellschaftlichen Bedürfnisse bzw. an organisierte Aktivitäten gebundenes Element. So bedingt sich die entwicklung organisierter Aktivitäten und die Herausbildung von Gebäudetypen wechselseitig (Carlo Aymonino).

Typus als innovatives Element, das aus einer kritischen Haltung gegenüber anderen Entwurfsmethoden neue Dimensionen dem zeitgenössischen Entwurfsverständnis hinzufügt.

Ziel der Bearbeitung ist die Sammlung, Aufbereitung und Auswertung der vorhandenen deutschsprachigen und italienischen Literatur zum Themenkoomplex "Typologie und Morphologie in der Stadterneuerung".
Typologische Methoden sind seit den 70er Jahren in den Hintergrund getreten - nicht zuletzt wegen der rigiden und ästhetischen Ansprüchen nicht genügenden Realisierungen. Als Planungsmethode haben sie jedoch - gerade in Verbindung mit Erkentnissen der sogenannten Kasseler Schule (z.B. zum Thema Zonierung) - ihre Berechtigung. Die Diskussion, die vor nehmlich in Italien und der Schweiz noch weiter geführt wurde, bedarf der zusammenfassenden Übersetzung in die deutsche Sprache.


Last updated on 2017-11-07 at 13:55