Project without external funding

Haydauer Hochschulgespräche


Project Details
Project duration: 01/200412/2004


Abstract
Technik ist per se weder nicht nachhaltig noch nachhaltig. Technik und ihre direkten und indirekten Folgen müssen vielmehr abhängig vom jeweiligen Einsatzbereich berücksichtigt und bewertet werden.Beispielsweise sind die Konsequenzen einer verstärkten Nutzung erneuerbarer Energien für die zukünftige Gestaltung und Struktur unserer
Industrieproduktion bisher nicht ausreichend untersucht und berücksichtigt worden. Vor allem für Industriezweige mit hohem Energiebedarf ergeben sich neue Herausforderungen. Aufgrund des hohen Anteils an Unternehmen im Bereich der erneuerbaren Energien und der intensiven Kooperation zwischen Wirtschaft und Forschung eignet sich Nordhessen in besonderem Maße als Modellregion zur Untersuchung dieser Fragestellung. Vor diesem Hintergrund wurde von der Universität Kassel das Spannungsfeld zwischen Nachhaltigkeit und Technik mit dem Focus
erneuerbare Energien als Thema für die diesjährigen Haydauer Hochschulgespräche ausgewählt.
Mit den Haydauer Hochschulgesprächen bietet die Universität Kassel zu einem aktuellen Thema eine Veranstaltungsreihe an, die nicht nur höchsten wissenschaftlichen Ansprüchen genügt, sondern auch die breite Öffentlichkeit zu aktuellen Fragestellungen informiert. Die Haydauer Hochschulgespräche werden durch die
großzügige Unterstützung des Otto-Braun- Fonds ermöglicht. Mit der Organisation und Durchführung der diesjährigen Veranstaltungen wurde das Fachgebiet "Umweltgerechte Produkte und Prozesse" (upp) betraut. Das upp unter Leitung von Prof. Dr.-Ing. Jens Hesselbach wurde im Jahr 2002 im Zuge der Schwerpunktbildung Umwelt an der Universität Kassel gegründet und ist in das Institut für Produktionstechnik und Logistik integriert. Ein Schwerpunkt der wissenschaftlichen Aktivitäten ist die ganzheitliche und globale Betrachtung von Produkten und Prozessen
über ihren gesamten Lebenszyklus.
Die diesjährigen 10. Haydauer Hochschulgespräche werden unter dem Motto "Nachhaltigkeit und Technik" mit dem Schwerpunkt "Einfluss der Energiewende auf unsere Industriegesellschaft" stattfinden. Sie sind in
drei Programmpunkte unterteilt:
1. Seminarreihe im Sommersemester 2004
2. Kinder-Uni im Wissenschaftszelt
3. Zweitägiges Expertengespräch am 30. September und 1. Oktober 2004

Last updated on 2017-11-07 at 13:56