Project without external funding

Analyse des Potentials mechanischer Unkrautbekämpfung


Project Details
Project duration: 01/198901/1998


Abstract
Die Arbeiten aus dem vorhergehenden Zeitraum wurden fortgeführt. Wiederum erwies sich die Rollhacke mit zusätzlichen Hackscharen wegen ihrer geringen Verstopfungsneigung und hohen Flächenleistung auch für Rüben als gut geeignet. Der Vorauflaufeinsatz von Striegeln brachte gute Ergebnisse. Der Einsatz einer modifizierten Hacke brachte selbst bei Getreide (12 cm Reihenabstand) in Marokko so gute Erfolge, daß mechanische Verfahren auch kostenmäßig gut mit chemischen Verfahren konkurrieren können.

Die Technikwirkungsanalyse einer in Entwicklung befindlichen selektiven, sensorgesteuerten Reihenhackmaschine erwies sich beim Maiseinsatz pflanzenbaulich-ökonomisch der Feldspritze ebenbürtig, ökologische jedoch deutlich überlegen.


Last updated on 2017-11-07 at 13:57