Projekt ohne Drittmittelfinanzierung

„Antwortverzerrungen durch soziale Erwünschtheit in konventionellen und faktoriellen Umfragen: Die Bedeutung sozialer Normen und der Sponsorenidentität als Determinanten der Erwünschtheitswahrnehmungen“


Details zum Projekt
Projektlaufzeit: 20162017


Zusammenfassung


„Antwortverzerrungen durch soziale Erwünschtheit in konventionellen und faktoriellen Umfragen: Die Bedeutung sozialer Normen und der Sponsorenidentität als Determinanten der Erwünschtheitswahrnehmungen“. Förderphase: 2016-17. Zentrale Forschungsförderung Universität Kassel.



Zuletzt aktualisiert 2017-11-07 um 13:58

Link teilen