Projekt ohne Drittmittelfinanzierung

Wissenschaft als Satire


Details zum Projekt
Projektlaufzeit: 08/199607/1999


Zusammenfassung
Das wissenschaftliche Leben entwickelt sich in eine Richtung, in der Satire zunehmend zu seiner Form und Substanz wird, nicht nur in den Wissenschaften selbst, sondern auch in der Organisation ihrer Forschungs- und Lehrprozesse, den Formen ihrer Kommunikation und Sozialisation, den Regularien und Normen ihres Betriebs. Nachgegangen wird dem Problem, daß Satire in dem Moment, wo sie zur allgemeinen Grundlage und zum Profilierungskriterium von Wissenschaft avanciert, sich selbst abzuschaffen droht. Untersucht wird in diesem Zusammenhang die Frage, wie ist eine Wissenschaftssatire der Wissenschaftssatire möglich.


Projektleitung

Zuletzt aktualisiert 2017-11-07 um 13:57