Externally funded project

ERA-Chemistry Schaltbare Aktivierung elektronenreicher Polyphosphor-Gerüststrukturen


Project Details
Project duration: 06/201405/2017


Abstract

Es wird die Entwicklung molekularer Systeme vorgeschlagen, die die Aktivierung einer elektronenreichen P-P-Bindung unter Einwirkung eines Auslösers ("Schalters") erlauben. Hierdurch soll ein spezifischer Mechanismus zur Erzeugung chemisch aktiver Radikale etabliert werden, die potentielle Anwendungsmöglichkeiten z. B. als PolymerisationsiInitiator, Flammschutzmittel, oder langfristig in Solarzellen finden können. Zum Erreichen dieses Ziels sollen Amino-substituierte Diphosphane und Oligophosphane dargestellt werden, die Gerüststrukturen aus reaktiven Einfachbindungen mit Ferroceneinheiten kombinieren, welche als photochemisch und redoxaktive Antennen und intramolekulare Signalübermittler in einer wohldefinierten molekularen Umgebung dienen können. Untersuchungen der Reaktivität dieser Spezies konzentrieren sich auf die Erarbeitung von Wegen zur Erzeugung von Phosphanylradikalen durch chemisch, elektrochemisch oder photochemisch induzierte Oxidation der Ferroceneinheit und anschließenden intramolekularen Elektronentransfer, der präzisen spektroskopischen Charakterisierung solcher Radikale, und die Aufklärung ihrer Folgereaktionen. Es wird erwartet, dass durch Kombination dieser experimentellen Arbeiten mit detaillierten quantenchemischen Studien ein konzeptionelles Verständnis der ablaufenden Prozesse erreicht wird, mit der Aussicht präzedenzlose elektronische Strukturen zu charakterisieren und die Kontrolle und Feinabstimmung der beobachteten Reaktivitäten als langfristige Grundlage der Entwicklung maßgeschneiderter Anwendungen zu erlernen.


Last updated on 2018-04-12 at 16:14