Drittmittelprojekt

Modellhafte Anwendung und Prüfung von Managementtools zur Förderung von Tiergesundheit und Verbraucherschutz in der ökologischen Schweinehaltung (Managementtools)


Details zum Projekt
Projektlaufzeit: 01/201007/2012


Zusammenfassung

Auf 10 ökologisch wirtschaftenden Schweinemastbetrieben wurde der
Einsatz verschiedener Managementtools zur Verbesserung der
Tiergesundheit auf der Betriebsebene untersucht. Dabei diente der
Einsatz des webbasierten Nutriweb®-Systems der Verbesserung der
Verfügbarkeit von Daten und Informationen für den Landwirt sowie für den
landwirtschaftlichen Berater und den Hoftierarzt. Innerhalb des Systems
wurden die Ergebnisse der Befunderfassung am Schlachthof mit
Informationen der jeweiligen Betriebe zum Erzeugungsprozess verknüpft.
Grundlage für die Auswahl von betriebsspezifischen Maßnahmen des
Managements im Hinblick auf möglichst effektive und effiziente
Umsetzungen zur Verbesserung der Tiergesundheit bildete eine Analyse der
innerbetrieblichen Steuerungsprozesse unter Anwendung einer
software-gestützten Einflussmatrix. Beide Managementtools haben das
Potential, durch die Analyse der spezifischen gesundheitsrelevanten
Bedingungen auf der Tier- und Betriebsebene zur Verbesserung des
Tiergesundheitsstatus beizutragen. Es bestehen jedoch erhebliche
Hemmnisse in der Realisierung einer umfassenden Dokumentation einerseits
und der Umsetzung von gesundheitsfördernden Maßnahmen auf den Betrieben
andererseits. Ursachen werden vor allem im Fehlen von hinreichenden
Anreizen zur Anhebung eines suboptimalen Tiergesundheitsstaus gesehen.



Publikationen

2012
2011
2011

Zuletzt aktualisiert 2019-05-07 um 12:41