Project without external funding

Anisotropie in magneto-optischen Speicherschichten


Project Details
Project duration: 01/199701/1999


Abstract
Bei austauschgekoppelten Doppelschichten, die bei künftigen Entwicklungen in der magnetooptischen Datenspeicherung eingesetzt werden sollen, ist die magnetische Anisotropie ein entscheidender Parameter. Insbesondere erfordert die sog. Magnetically Induced Super Resolution (MSR) ein temperaturabhängiges Umschalten der Anisotropie von der Schichtebene zur senkrechten Richtung. Im Rahmen des Projektes werden Legierungsschichten und Viellagenschichten mit dieser Zielrichtung hergestellt und untersucht.

Last updated on 2017-11-07 at 13:59