Project without external funding

Angela Carter: Re-Writing Female Myth into Magic Realism


Project Details
Project duration: 19931996


Abstract
Die 1992 verstorbene britische Roman- und Short-Story-Autorin Angela Carter gilt bereits heute als bedeutendste Vertreterin des Magischen Realismus in der englischen Literatur. Ziel des Dissertationsvorhabens ist die grundlegende Analyse des Umschreibens von Mythen und Märchenstoffen in den Hauptwerken Angela Carters in eine modifiziert feministische Erzähltechnik.

Last updated on 2017-11-07 at 14:01