Externally funded project

Successfull climate adaption in municpial forests (KLIMWALD) (KLIMWALD)


Project Details
Project duration: 01/201506/2018


Abstract
Ausmaß, Richtung und Geschwindigkeit des Klimawandels drohen die Anpassungsfähigkeit des ökosystems Wald an sich verändernde Umweltbedingungen zu überfordern und damit die für die Gesellschaft wesentlichen Funktionen der Wälder zu beeinträchtigen. Die Klimaanpassung zielt auf die Umsteuerung einschichtiger, einförmiger Waldgefüge in vielschichtige und gemischte Dauerwald-Strukturen. Darüber hinaus sind eine größere Vielfalt an Baumarten und Strukturelementen und die Einmischung klimarobuster Arten wichtige Orientierungen für die Entwicklung robuster, klimaangepasster Waldbestände. Die dadurch bedingten Veränderungen im ökosystem Wald provozieren neue und verstärken bestehende gesellschaftliche Konfliktfelder. Dazu gehören die unterschiedlichen Interessen von Waldeigentümern, Naturschutz, Jägerschaft, Erholungsnutzern usw. bis hin zum allgemeinen gesellschaftlichen Interesse am Erhalt der identitätsstiftenden „heimatlichen" Landschaft.
übergeordnetes Ziel des beantragten Vorhabens ist es, zu den genannten Herausforderungen und Konfliktbereichen konsensorientiert tragfähige Lösungsansätze mit den beteiligten Akteuren zu entwickeln und über den Zeitraum der Projektbearbeitung hinaus dauerhaft zu etablieren. Dazu arbeiten Wissenschaft, Forstpraxis und -verwaltung, kommunale Waldbesitzer, Hegegemeinschaften und weitere Stakeholder in bislang so nicht erprobter Weise zusammen.
Die Projektarbeit umfasst folgende Arbeitsbereiche:


  • Waldbauliche Empfehlungen und Zieldefinition der waldbaulichen Anpassung in der Kommune Hauptverantwortlich: Hessen-Forst, Forstamt Wolfhagen

  • Entwicklung einer angepassten Bejagungsstrategie als integrierter Bestandteil eines Lebensraumkonzeptes für Wildtiere Hauptverantwortlich: Universität Kassel, Fachgebiet Landschafts- und Vegetationsökologie Projektkoordination und

  • Begleitung von kommunikativen Prozessen Hauptverantwortlich: Universität Kassel, Fachgebiet ökonomie der Stadt- und Regionalentwicklung



Principal Investigator

Last updated on 2019-13-06 at 15:14