Project without external funding

Evaluation des Modellstudiengangs Verwaltungsbetriebswirtschaftlehre an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW


Project Details
Project duration: 12/199512/2000


Abstract
Ausgangslage und Ziele der Evaluation
Das Innenministerium Nordrhein-Westfalen hat das Wissenschaftliche Zentrum für Berufs- und Hochschulforschung mit der Evaluierung eines neuen Modellstudiengangs Verwaltungsbetriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule für öffentlichen Verwaltung Nordrhein-Westfalen beauftragt. Zielsetzung ist es, die Effektivität des Modellstudiengangs zu evaluieren, vor allem:
- Praxisrelevanz und Akzeptanz in der Verwaltung,
- Studieninhalte und Methoden sowie des Prüfungskonzeptes,
- Einschätzung der Eignung der fachpraktischen Phasen für die Vermittlung der notwendigen berufspraktischen Kenntnisse und Fertigkeiten (zeitliche Abfolge, Eignung der Ausbildung in der Praxis).
Die Ermittlung der Praxisrelevanz und der Akzeptanz des Studiengangs umfaßt die Einschätzung und Beurteilung durch die Dienstherren, aber auch Einstellungen und Verhalten der Studierenden sowie Wahrnehmung und Erfahrungen der Lehrenden. Als objektivierbare Maßstäbe dienen Verbleibsuntersuchungen der Absolventen sowie die grundsätzliche Frage nach einer qualifikationsnahen oder eher traditionellen (Laufbahn-)Verwendung. Durch eine Kombination quantitativer und qualitativer sozialwissenschaftlicher Methoden im Sinne einer Triangulation soll die Validität der Ergebnisse erhöht werden.

Last updated on 2017-11-07 at 14:02

Share link