Projekt ohne Drittmittelfinanzierung

Vom Sehen zur Optik


Details zum Projekt
Projektlaufzeit: 19852002


Zusammenfassung
In zahlreichen empirischen Untersuchungen wurde nachgewiesen, daß das Lernen von Physik behindert wird von den Alltagsvorstellungen und dem Vorwissen der Schüler. Am Beispiel der Optik versuchen wir, direkt von den entsprechenden Erfahrungen und Erlebnissen der Schüler ausgehend, eine "Lehre vom Licht" zu entwickeln, die erst nach und nach ausgeschärft wird zur "Optik". Dabei wird die geometrische Optik aus dem Fermat-Prinzip entwickelt. Für die Oberstufe werden darauf aufbauend die modernen Vorstellungen von Licht (mit Hilfe eines sogenannten Zeigerformalismus) erarbeitet.

Zuletzt aktualisiert 2017-11-07 um 14:02