Projekt ohne Drittmittelfinanzierung

Anisotropie, magnetische Kopplung und Magnetowiderstand
von Viellagenschichten



Details zum Projekt
Projektlaufzeit: 01/199706/1999


Zusammenfassung
Die physikalischen Eigenschaften von periodischen Viellagenschichten können gezielt verändert werden durch die Zusammensetzung, die Periodenlänge und das Konzentrationsprofil. Im Rahmen des Projekts wird der Einfluß dieser technologischen Parameter auf die senkrechte magnetische Anisotropie, die Austauschkopplung, die antiferromagnetische Kopplung und den Magnetowiderstand untersucht, vor allem bei Schichtsystemen, die für die Datenspeicherung und für Widerstandssensoren in Frage kommen.

Zuletzt aktualisiert 2017-11-07 um 14:12