Projekt ohne Drittmittelfinanzierung

Produktionsintegrierte Grünguthäcksel-Anwendung auf erosionsgefährdeten Böden


Details zum Projekt
Projektlaufzeit: 10/199409/1997


Zusammenfassung
Die Anwendung von Grünguthäcksel, dem geschredderten Baum- und Strauchschnitt, auf landwirtschaftlichen Nutzflächen wird in Hinblick auf die Verminderung der Bodenerosion durch Wasser untersucht. Das in den Kommunen anfallende und von Maschinenringen gehäckselte Material wird unkompostiert auf erosionsgefährdeten Ackerflächen im Raum Nordhessen-Südniedersachsen in stehende Bestände bzw. vor der Aussaat oberflächig ausgebracht. Die Erosionsverminderung wird mit einem Regensimulator gemessen. Neben Oberflächenabfluß und Sedimentabtrag werden im Feldversuch die Nähr- und Schadstoffwirkung des Grünguthäcksels sowie bodenphysikalische Parameter ermittelt.


Projektleitung


Publikationen

1999
1997
1997
1997
1997
1997
1997
1996
1995

Zuletzt aktualisiert 2017-11-07 um 13:40