Project without external funding

Tertiärsprachendidaktik


Project Details


Abstract
Das Forschungsvorhaben wird in Kooperation mit Dr. Britta Hufeisen /Univ. Darmstadt durchgeführt. Die globalen gesellschaftlich-politischen Entwicklungen im letzten Jahrzehnt haben dazu geführt, dass sich das Englische/Amerikanische als Welt-Verkehrssprache durchgesetzt hat. Dies hat zur Folge, dass es in fast allen Ländern im Schulsystem als 1. Fremdsprache gewählt wird. Für das Deutsche ergibt sich daraus, dass es vor allem in den Ländern des ehemaligen "Ostblocks", in denen etwa 2/3 aller Deutschlernenden beheimatet sind, einen festen zweiten Platz als "Fremdsprache nach Englisch" belegt. Vor diesem Hintergrund bemüht sich das Forschungsvorhaben um die Entwicklung von Elementen der Didaktik/Methodik des Tertiärsprachenunterrichts am Beispiel von Deutsch als Fremdsprache (Einbezug der sprachstrukturalen Ähnlichkeiten (Englisch/Deutsch) und der Lernerfahrungen mit der 1. Fremdsprache).

Last updated on 2017-11-07 at 14:12