Project without external funding

Privatisierung öffentlicher Güter in Lateinamerika: Verlaufsformen, Folgen, Protestbewegungen


Abstract
Die Frage, ob und in welchem Maße die Privatisierung öffentlicher Güter gesellschaftlich sinnvoll ist, welche Probleme sie aufwirft und welche sozialen Auseinandersetzungen daraus erwachsen können, weist weit über den lateinamerikanischen Kontext hinaus. Die Untersuchung von Privatisierungsfolgen in Lateinamerika bietet sich besonders an, weil sich dort die Konsequenzen für unterschiedliche soziale Gruppen durch die hohe soziale Ungleichheit noch deutlicher abzeichnen. Außerdem wurden die Privatisierungen in Lateinamerika viel früher und umfassender eingeleitet als in Europa. Dabei kann die systematische Untersuchung der Folgen nicht zuletzt helfen, politische Fehlentscheidungen zu vermeiden und aus Fehlern zu lernen.


Principal Investigator

Last updated on 2017-11-07 at 13:40