Drittmittelprojekt

Entwicklung einer Methodik zur Auswahl und Einbindung von Traceability-Systemen in den kontinuierlichen Verbesserungsprozess von KMU (AiF-FQS-Projekt "Traceability für KMU")


Details zum Projekt
Projektlaufzeit: 02/201908/2020


Zusammenfassung

Zielsetzung ist die Entwicklung eines KMU-orientierten Instrumentariums zur Auswahl eines Rückverfolgbarkeitssystems
und dessen Implementierung und Einbindung in den kontinuier­lichen Verbesserungsprozess
(KVP). Hierzu werden allgemeingültige Referenzprodukte sowie -pro­zesse aus
mittels Fallbeispielen und Umfragen entwickelten Kriterien abgeleitet. Weiterhin
wird eine Methodik zum Mapping von Produkten/Prozessen zu Referenzprodukten/-prozes­sen
entwickelt. Für die Referenzprodukte/-prozesse werden individuell anpassbare Rück­verfolgbarkeitsprofile
bzgl. deren Anforderungen an Traceability-Systeme gebildet. Durch eine
Marktanalyse werden verfügbare Traceability-Systeme sowie deren Funktionen
identifiziert und kriterienbasiert strukturiert. Eine zu entwickelnde Mappingmethodik
gleicht dann die Rückverfolgbarkeitsprofile mit den Funktionen ab und ermittelt
so das geeignete Traceability-System. Zudem wird ein Vorgehensmodell entwickelt,
welches KMU Wege zu dessen Implementierung und Einbindung in den KVP aufzeigt.


Zuletzt aktualisiert 2020-07-05 um 16:07