Projekt ohne Drittmittelfinanzierung

Die bedrohliche Macht. Sexualität und Gesellschaft im Deutschen Kaiserreich, 1871-1918


Details zum Projekt
Projektlaufzeit: 12/199312/1997


Zusammenfassung
Geplant ist ein Textbuch, d.h. eine Sammlung verstreuter und nur schwer erreichbarer Quellentexte, die jeweils durch einleitende Analysen aufgeschlossen werden. Dabei sollen zwei Ebenen sichtbar werden, zum einen die der Wahrnehmungen und Diskurse. Zum anderen die der Durchsetzung und Umsetzung von Forderungen, die von gesellschaftlichen Gruppen, von Staat, von den Kirchen etc. erhoben worden sind. Auf diese Weise werden Phänomene und Probleme in den Blick gerückt, die die sozial- und kulturhistorische Forschung bislang nicht oder nur ansatzweise berücksichtigt hat.


Projektleitung

Zuletzt aktualisiert 2017-11-07 um 14:15