Drittmittelprojekt

Verbundprojekt 05P2018 - Aufbau von APPA bei FAIR: Entwicklung eines hochauflösenden VLS-Gitter-Fluoreszenzspektrometers für Experimente an Speicherringen für hochgeladene Ionen (Seya-Namioka-Spektrometer ll)


Details zum Projekt
Projektlaufzeit: 01/201906/2021


Zusammenfassung

Im Rahmen des Vorhabens soll ein Fluoreszenzspektrometer in
Seya-Namioka-Bauweise für den Einsatz an den Ionenspeicherringen der
FAIR-Anlage aufgebaut, charakterisiert und in Betrieb genommen werden. Das
Spektrometer soll mit austauschbaren optischen Gittern und Detektoren
ausgestattet und in einem Wellenlängenbereich zwischen 30 nm und
600 nm sensitiv sein, ein Bereich, welcher mit den derzeit vorhandenen und
geplanten Detektorsystemen nicht energiedispersiv abgedeckt wird. Als optische
Gitter sollen konkave Rowland-Gitter mit einer Brennweite von f = 1 m verwendet werden,
welche eine hohe spektrale Auflösung des Spektrometers im Bereich λ/Δλ > 2000 ermöglichen und
gleichzeitig nahe genug am Interaktionsvolumen sind, um hinreichend viel
Fluoreszenzstrahlung für Experiment sammeln zu können.



Projektleitung

Zuletzt aktualisiert 2019-15-07 um 15:13