Projekt ohne Drittmittelfinanzierung

The Effects of Mulches from Some Selected Multipurpose Trees (MTPs) on Weeds, Nitrogen Uptake and Crop Yield in Maize- and Cowpea-Based Cropping Systems


Details zum Projekt
Projektlaufzeit: 19951997


Zusammenfassung
Das Vorhaben widmet sich als Feldforschungsarbeit der Abschätzung negativer Mulchwirkungen von Bäumen auf assoziierte Feldkulturen unter Feldbedingungen in einer sub-humiden Ökologie Nigerias (Ibadan). Während positive Mulchwirkungen über Nährstoffeintrag, Bodenwasser- und Temperaturregelung und Bodenschutz gut belegt sind, ist dies für etwaige negative Effekte weniger der Fall; solche negativen Effekte sind teilweise beobachtet worden und könnten mit dem Anfall von Metaboliten der Autolyse des pflanzlichen Gewebes nach der Auflage als Mulch, oder von solchen im Zusammenhang mit der Mineralisierung des Mulchmaterials in Zusammenhang stehen. Solche Effekte sind vermutlich selten von langer Dauer oder werden Konkurrenzwirkungen zugeschrieben. Das Vorhaben untersucht Material von zehn Baumarten und wendet eine verhältnismäßig intensive Mulchwirtschaft mit wiederholter Applikation im Lauf der Vegetationsperiode an, um eventuelle antagonistische Risiken dieser Bäume in der Mais- und Kundebohneproduktion sichtbar zu machen. Gleichzeitig wird das Verhalten der Begleitflora im untersuchten Anbausystem untersucht.

Zuletzt aktualisiert 2017-11-07 um 13:40