Project without external funding

Modellhafte Bewehrungsprüfung mit magnetischen und elektrodynamischen Meßverfahren zur Erhöhung der Aussagekraft und Betriebssicherheit der Betondeckungsbestimmung


Project Details
Project duration: 10/199301/1998


Abstract
Es werden systematische Untersuchungen auf der Grundlage der Wirbelstrommeßtechnik zur Betondeckungsbestimmung der Bewehrung für bestehende Bauwerke und Bauteile aus Konstruktionsbeton vorgenommen. Mit dem Mehrfrequenzverfahren soll ein Modell entwickelt werden, das die Störgrößen bei der Messung der Betondeckung unterdrückt. Dabei ist die Betondeckung unabhängig vom Bewehrungsdurchmesser zu bestimmen. Auch der Einsatz "Neuronaler Netze" kann zur Analyse von dichter Bewehrung wie z. B. Doppelstab und Stabbündel dienen. Die Untersuchungen sollen schließlich in eine baustellenpraktische Applikation umgesetzt werden.


Principal Investigator


Publications
Go to first page Go to previous page 1 of 2 Go to next page Go to last page

2000
1999
1998
1996
1996
1996
1995
1995
1995
1995

Last updated on 2017-11-07 at 13:40