Projekt ohne Drittmittelfinanzierung

Mädchen und Jungen im Grundschulalter. Einstellungen und Interaktionen


Details zum Projekt
Projektlaufzeit: 01/200006/2002


Zusammenfassung
Im Rahmen der beabsichtigten Dissertation soll untersucht werden, unter welchen Bedingungen sich gegengeschlechtliche Freundschaften und ersten "Liebesbeziehungen" entwickeln, welche Voraussetzungen und Verhaltensstrategien sie erhalten oder beenden und welche Konstanz oder Veränderung die dyadische Beziehung kennzeichnet. Es ist geplant neben den geglückten Beziehungen auch den erwünschten, den einseitig erhofften und mißlingenden Beziehungen nachzuspüren. Die angewandten Methoden stehen in direktem Zusammenhang zur Untersuchungsfrage. Es ist beabsichtigt durch offen teilnehmende Beobachtung, Gruppendiskussionen sowie Befragungen von Kindern Erkenntniss über die gegengeschlechtlichen Beziehungen zu gewinnen.

Zuletzt aktualisiert 2017-11-07 um 14:19