Projekt ohne Drittmittelfinanzierung

Alternative Vorstellungen als Chance zum Lernen


Details zum Projekt
Projektlaufzeit: 03/201003/2013


Zusammenfassung
Im Rahmen der Studie soll untersucht werden, wie Lehrkräfte im alltäglichen Unterricht mit alternativen Vorstellungen ihrer Schülerinnen und Schüler aus dem Anfangsunterricht Chemie umgehen und welche Handlungsmuster sie diesbezüglich zeigen. Der Anfangsunterricht wurde als Untersuchungsgegenstand ausgewählt, da vor dem Hintergrund der oben angeführten konstruktivistischen Lernidee davon ausgegangen werden muss, dass alternative Vorstellungen das Weiterlernen behindern können und daher besonders zu Beginn des Aufbaus des chemischen Wissensgerüstes vermieden werden sollten.
Gefördert vom Fonds der Chemischen Industrie


Forschungsfelder


Zuletzt aktualisiert 2017-11-07 um 13:40

Link teilen