Projekt ohne Drittmittelfinanzierung

Dezentrale vorausschauende und effiziente Energieversorgungseinheit


Details zum Projekt
Projektlaufzeit: 08/200612/2007


Zusammenfassung
Zusammen mit der STH Engineering GmbH und der NaturPur Energie AG entwickelt das upp gefördert durch die HA Hessen Agentur GmbH (Projekt Nr: 110/06-01) mit Mitteln aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) einen Prototypen für eine dezentrale Energieversorgungseinheit.

Ziel des Projektes ist es durch einen systemischen Ansatz mit einer intelligenten und vorausschauenden Steuerung eine dezentrale Energieversorgungseinheit zu entwickeln, welche maximale Energieeffizienz erzeugt und somit kostengünstig arbeitet.

Zuletzt aktualisiert 2017-11-07 um 14:22