Project without external funding

Entwicklung einer neuartigen Extruderbeheizung mit intelligenter Steuerung zur Steigerung von Wirkungsgrad und Energieeffizienz in der Kunststoffindustrie


Project Details
Project duration: 04/200801/2010


Abstract
Ziel des Projektes ist die Entwicklung eines Heizsystems auf Basis von Gas (Erdgas bzw. Biogas), welches neben der Beheizung des Extruders auch die Möglichkeit bietet, die Granulattrocknung und den Heißkanal zu versorgen. Dies kann auf direkten oder auf indirektem Weg erfolgen. Hierdurch sind deutlich höhere Wirkungsgrade und somit eine bessere Brennstoffausnutzung möglich. Die Systemlösung sieht vor, den zeitlich unterschiedlichen Bedarf der Wärmeenergie zu berücksichtigen, durch den es möglich wird, z.B. bei geringerem Wärmebedarf am Extruder den zu diesem Zeitpunkt vorhandenen Bedarf von Granulattrocknung oder Heißkanal zu decken.
Hierdurch werden die Anforderungen an die Steuerung verstärkt, da hier dann die Entscheidung, wo die Wärmeenergie (Extruder, Heißkanal oder Trocknung) eingesetzt wird, von großer Bedeutung ist. Die Steuerung soll eine vorausschauende Entscheidungssystematik beinhalten. Neben der reinen Verfahrensentwicklung besteht das Risiko einer gleichmäßigen Temperaturführung und deshalb ist die Strömungsführung sowie die Regelung für dieses System zu entwickeln, da es notwendig ist, eine genau definierte Temperatur im Zylinder zu erreichen. Temperaturabweichungen führen leicht zu Qualitätsveränderungen bei den hergestellten Produkten.

Last updated on 2017-11-07 at 14:23