Projekt ohne Drittmittelfinanzierung

p-Version der FEM für eine Klasse druckabhängiger Plastizitätsmodelle mit Anwendungen auf CIP-Prozesse


Details zum Projekt
Projektlaufzeit: 01/200306/2006


Zusammenfassung
In diesem Forschungsprojekt soll in einem Kooperationsprojekt mit 4 Hochschulen (TU München, UniBW München, BG University of the Negev) mit Hilfe der p-Version der Methode der finiten Elemente der Druckprozeß von Metallpulvern simuliert werden. Der Projekt in Kassel behandelt die Modellierung von Metallpulvern sowie die numerische Behandlung der entwickelten Materialgleichungen im Rahmen der Methode der finiten Elemente.


Projektleitung


Publikationen

2008
2008
2008
2008
2007
2007
2006
2005
2003
2003

Zuletzt aktualisiert 2017-11-07 um 13:30