Projekt ohne Drittmittelfinanzierung

Anforderungen des Bodenschutzes an die Landschaftsplanung


Details zum Projekt
Projektlaufzeit: 12/199712/2002


Zusammenfassung
Der Bodenschutz ist inzwischen in Form des Bundesbodenschutzgesetzes sowie einiger inzwischen erlassener Landesbodenschutzgesetze abgesichert. Gleichzeitig fordert das Naturschutzrecht einen Schutz naturbürtiger Ressourcen, also auch der Bodenfunktionen. Die Praxis der Landschaftsplanung berücksichtigt die Belange des Bodenschutzgesetzes noch unzureichend, wie eine Analyse von Landschaftsplänen ergab. Welche Anforderungen zukünftig an eine adequate Berücksichtigung von Bodenschutzbelangen in der Landschaftsplanung zu stellen sind, ist Gegenstand des Projektes, das in Form einer Dissertation bearbeitet wird.

Zuletzt aktualisiert 2017-11-07 um 14:26