Project without external funding

Erfolgsindikatoren des Umweltmanagements


Project Details
Project duration: 01/199710/1998


Abstract
Das Projekt bearbeitet die Frage nach dem Erfolg der betrieblichen Bemühungen um den Umweltschutz. Ausgehend von den Vorstellungen, die die betrieblichen Akteure hinsichtlich ihrer Erfolgseinschätzungen äussern, wird der Versuch unternommen, ein operables Indikatorensystem zur Beurteilung der Umweltleistung von Unternehmen zu entwickeln. Sowohl an der Entwicklung als auch an der exemplarischen Erprobung des Systems sind verschiedene umweltaktive Unternehmen aus der gesamten Bundesrepublik beteiligt. Ziel des Projektes war es, mit Hilfe empirischer Fallstudien fördernde und hemmende Bedingungen eines erfolgreichen Umweltmanagements zu identifizieren und auf dieser Grundlage ein "Erfolgsindikatorenraster" zu entwickeln, das in ausgewählten Unternehmen erprobt werden sollte. Im Rahmen des Projekts wurden 12 Experteninterviews mit Umweltbeauftragten aus den 9 am Projekt beteiligten Unternehmen durchgeführt. Die Ergebnisse einer intensiven Auseinandersetzung mit dem Erfolgsbegriff im Umweltmanagement die Grundlage für die Entwicklung des "Erfolgsindikatorenrasters". Als Resultat liegen die sogenannten TIKOM-Matrizen zur Selbstevalution der Umweltmanagementerfolge vor. Sie sind ein Instrument mit dessen Hilfe Unternehmen den Erfolg ihrer Aktivitäten im Umweltmangement bewerten und systematisch weiterentwickeln können. TIKOM steht für Technik-Information-Kommunikation-Organisation-Motivation, die im Rahmen des Projektes identifizierten "Erfolgsfelder des Umweltmanagements". Die TIKOM-Matrizen verstehen sich als ein anspruchvolles, aber dennoch einfach zu handhabendes Instrument, das den Umweltschutz verantwortlichen Fachleuten helfen soll, die Umweltschutzbemühungen des Unternehmens selbstkritisch zu hinterfragen. Auf dieser Basis lassen sich dann zukünftige Umweltschutzaktivitäten gezielt planen und weiterentwickeln. Das Instument dient der Initiierung und Gestaltung eines fortlaufenden Ökologisierungsprozessess im Unternehmen. Die TIKOM-Matrizen wurden bereits in mehreren Unternehmen erprobt und haben ihre Praxistauglichkeit unter Beweis gestellt.


Principal Investigator

Last updated on 2017-11-07 at 14:27