Project without external funding

KLIMZUG Nordhessen: Vorausschauende Energiebereitstellung für produzierende Unternehmen als Anpassungsmaßnahme an den Klimawandel


Project Details
Project duration: 10/200810/2011


Abstract
Teilprojekt E1: Vorausschauende Energiebereitstellung (VORAN) Im Rahmen des Projektes werden 18 Universitätsvorhaben und neun Praxisprojekte zum Thema Klimaanpassung durchgeführt und durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.

Die zunehmende Anzahl von Extremwetterlagen wie z.B. Heißwetterperioden führt in produzierenden Unternehmen zu gravierenden Problemen wie Produktionsausfall oder Ausschuss. Gründe hierfür sind z.B. zu hohe Temperaturen an den Arbeitsplätzen, Ausfall von Maschinensteuerungen, zu geringe Kälteleistungen oder auch Probleme in der Maßhaltigkeit bei Präzisionsteilen. Auf Basis eines Firmen Screening wird ein Simulationsmodell entwickelt, welches die Auswirkungen von Wetter bzw. Wettervorhersagen auf den Energiebedarf prognostizieren kann. Darauf basierend ist es möglich, unterschiedliche Handlungsalternativen zur effizienten und kostengünstigen Bereitstellung der Endenergie zu identifizieren. Das Simulationsmodell wird an einem konkreten Betrieb verifiziert und validiert. Diese Ergebnisse bilden die Basis für eine intelligente und vorausschauende dezentrale Energieversorgung für alle benötigten Energiearten. Das Simulationsmodell prognostiziert den Energiebedarf und die Dezentrale Energieversorgungseinheit realisiert darauf basierend die flexible und effiziente Anpassung der Energiebereitstellung. Die Übertragbarkeit der Ergebnisse auf andere Unternehmen wird überprüft.

Last updated on 2017-11-07 at 13:41