Project without external funding

KLIMZUG-Teilprojekt V1 "Anpassungsstrategien im Personenverkehr, besonders im Ausbildungs- und Berufsverkehr"


Project Details
Project duration: 10/200812/2011


Abstract
KLIMZUG-Nordhessen - "Klimawandel zukunftsfähig gestalten"

Teilprojekt V1 'Anpassungsstrategien im Personenverkehr, besonders im Ausbildungs- und Berufsverkehr'

Im Zentrum des KLIMZUG-Teilprojekts V1 steht die Frage, wie der Klimawandel den Personenverkehr beeinflussen wird und wie die Mobilität der Menschen in der Region sichergestellt werden kann. In diesem Teilprojekt wird insbesondere untersucht, welchen Einfluss ein zukünftig häufigeres Auftreten von sog. Extremwetterlagen auf den Alltagsverkehr der Menschen in der Region haben wird und welche Handlungsanforderungen sich hieraus ergeben. Im Rahmen einer Untersuchung von Vulnerabilitäten des Verkehrsnetzes soll festgestellt werden, wo Wettereinflüsse zu Nutzungsbeeinträchtigungen und ggf. Schäden führen können (Straßenschäden durch Hitze, Überschwemmungen, fehlende Beschattung an Haltestellen etc.). In einem zweiten Forschungsschwerpunkt wird untersucht, welchen Einfluss extreme Wetterereignisse auf das Verkehrsverhalten (Verkehrsteilnahme & Verkehrsmittelwahl) haben und mit welchen Verhaltensänderungen im Rahmen der Klimaanpassung zu rechnen ist. Hierbei werden der motorisierte Individualverkehr, der öffentliche Nahverkehr, der Fahrradverkehr sowie der Fußverkehr untersucht. Ziel des Teilprojekts V1 ist, Handlungsanforderungen zu identifizieren und praxisorientierte Anpassungsmaßnahmen im Personenverkehr mit Akteuren in Nordhessen zu diskutieren, zu entwickeln und zu testen.

Zeitraum: Oktober 2008 - Dezember 2011

Last updated on 2017-11-07 at 14:32