Projekt ohne Drittmittelfinanzierung

Arbeitsmarktbilanzierung fuer Nordhessen - Analyse und Prognose -


Details zum Projekt
Projektlaufzeit: 01/199602/1997


Zusammenfassung
Die Studie stellt die Nachfrage nach und das Angebot an Arbeitsplaetzen in der Region Nordhessen gegenueber. Dabei wurden folgende Faktoren zugrundegelegt: Entwicklung der Einwohnerzahlen bis zum Jahre 2010, Schaetzung der Erwerbsbeteiligung bis zum Jahre 2010, Entwicklung der Arbeitsplaetze im Prognosezeitraum in den einzelnen Wirtschaftsraeumen, negative und positive Standorteffekte, Berufspendlerverflechtungen, Konjunkturentwicklung. Ergebnis ist, daß zukuenftig mit einer Verschaerfung der Arbeitsmarktsituation zu rechnen ist und die Landes- und regionale Entwicklungsplanung gefordert ist, ein groesseres Gewicht unter wirtschaftlichen und arbeitsmarktpolitischen Gesichtspunkten zugunsten der Region legen muss.


Projektleitung

Zuletzt aktualisiert 2017-11-07 um 14:33