Project without external funding

Evaluierung von Nachhaltigkeitswirkungen stadtpolitischer Entwicklungs-, Modernisierungs- und Anpassungsstrategien


Project Details
Project duration: 06/200806/2010


Abstract
Das fachbereichsübergreifend interdisziplinär angelegte Projekt vernetzt die Stadtforschung am Fachbereich 6 mit den Wirtschafts-, Sozial- und Umweltwissenschaften der Universität Kassel (Fachbereich 7, CESR) mit ihren etablierten Partnern (UFZ Leipzig-Halle). Es trägt dadurch zur Stärkung des universitätsinternen For-schungsschwerpunkts "Umwelt" bei. Das Projekt will durch die Evaluierung von komplexen Nachhaltigkeitsstrategien von Städten eine wichtige empirische Lücke schließen, die angesichts aktueller Anlässe (20 Jahre Brundtland-Bericht, bevorstehender 20-jähriger Jahrestag der Rio-Konferenz, internationale Klimadebatte) die Forschungspotentiale einer umweltorientierten Universität bündeln und für einen in der politischen Debatte relevanten Beitrag nutzbar machen. Dabei wendet sich das Projekt mit dem direkten Vergleich von technologisch-disziplinären und integrativ-interdisziplinären Strategien bislang unzureichend aufgeklärten Kontroversen in der Nachhaltigkeitsforschung zu. Ziel ist es, die Wirkungen der Stadtentwicklungspolitik von Städten in mehreren OECD-Staaten durch eine fallstudienbezogene qualitative Untersuchung vergleichend zu analysieren. Im Fokus sind insbesondere die Raumnutzungs-, Standort- und Infrastrukturpolitik. Das Projekt wurde durch die Zentrale Forschungsförderung unterstützt; ein DFG-Antrag ist in Vorbereitung.

Last updated on 2017-11-07 at 14:34