Projekt ohne Drittmittelfinanzierung

Einlaufhöhe bei horizontal durchströmten Nachklärbecken


Details zum Projekt
Projektlaufzeit: 01/199912/1999


Zusammenfassung
Eines von zwei fast baugleichen horizontal durchströmten Nachklärbecken wurde mit einer Eintrittshaube nachgerüstet, um den Einlauf in das Becken tiefer anzuordnen. Ziel der Untersuchungen ist es, die sich daraus ergebenden Unterschied in bezug auf die abfiltrierbaren Stoffe im Ablauf des Nachklärbeckens, auf die Feststoffkonzentration im Rücklaufschlamm und die Kurzschlußströmung vom Zulauf in den Schlammabzugstrichter zu erfassen und Rückschlüsse auf eine optimale Einlaufhöhe zu ziehen. Mit diesen Untersuchungen soll der Hinweis im ATV-Arbeitsblatt A 131 exemplarisch überprüft werden.


Weitere Projektbeteiligte

Zuletzt aktualisiert 2017-11-07 um 14:34