Projekt ohne Drittmittelfinanzierung

Neue Medien und Transnationale urbane Räume


Details zum Projekt
Projektlaufzeit: 20052005


Zusammenfassung
Welche Rolle spielen die Medien bei der Herausbildung transnationaler Räume in der Stadt? Anknüpfend an das theoretische Konzept der „Transnationalen Sozialen Räume” (Pries) werden in einer Stadt mit Hilfe von statistischen Daten und Experteninterviews solche Räume erkannt und fixiert um dann, mit den Nutzerinnen und Nutzern dieser Räume Interviews zum Gebrauch und kulturellen Bedeutung der Medien in ihren Alltagspraktiken zu führen.


Projektleitung

Zuletzt aktualisiert 2017-11-07 um 14:34