Project without external funding

Verbundverhalten unter schwellender Belastung


Project Details
Project duration: 01/199211/1996


Abstract

Das Verbundverhalten zwischen Stahl und Beton unter schwellender Belastung wurde im Hinblick auf die Betondeckung, den Bewehrungsstabdurchmesser und die Beeinflussung mehrerer Bewehrungsstäbe untereinander experimentell untersucht. Die Untersuchungen zeigten für die Betondeckung einen großen Einfluß auf die Mitwirkung des Betons zwischen den Rissen; für den Bewehrungsstabdurchmesser und die Anzahl der Bewehrungsstäbe konnte kein signifikanter Einfluß festgestellt werden. Die infolge Schwindens des Betons auftretenden Eigenspannungen bewirken, daß sich die Mitwirkung des Betons zwischen den Rissen erheblich reduziert. Zur Zeit wird der Einfluß eines Querdrucks auf das Verbundverhalten zwischen Stahl und Beton untersucht.

Last updated on 2017-11-07 at 14:36