Projekt ohne Drittmittelfinanzierung

Winderregte Brückenschwingungen


Details zum Projekt
Projektlaufzeit: 01/199007/1994


Zusammenfassung
Im Rahmen umfassender Aktivitäten über aeroelastische Fragestellungen im Stahlbau wurde 1993 im Fachgebiet eine Untersuchung abgeschlossen, über deren Ergebnisse eine Dissertationsschrift mit dem Titel "Experimentelle und rechnerische Untersuchung der aerodynamischen Stabilität weitgespannter Brücken unter Berücksichtigung nichtlinearer Windkräfte" vorgelegt wird. Die Berücksichtigung nichtlinearer Abhängigkeiten der instationären Windkräfte von den Verformungen der schwingenden Struktur wurde im Experiment durch Weiterentwicklung bisher praktizierter Meßtechniken ermöglicht und in der Rechnerischen Behandlung durch numerische Näherungsverfahren erreicht. Die Ergebnisse erlauben eine wirklichkeitsgetreuere Beurteilung der aerodynamischen Stabilität einer Brücke und ermöglichen eine wirtschaftlichere Bemessung.

Zuletzt aktualisiert 2017-11-07 um 14:36