Projekt ohne Drittmittelfinanzierung

Regionalwirtschaftliche Bedeutung der Universität Gesamthochschule Kassel


Details zum Projekt
Projektlaufzeit: 09/199804/1999


Zusammenfassung
In dieser Expertise werden sowohl die regionalwirtschaftlichen Wirkungen der Leistungserstellung der GhK (Multiplikatoranalyse der Personal-, Sach- und Bauausgaben sowie der studentischen Ausgaben) als auch die regionalwirtschaftlichen Wirkungen der Leistungsabgabe der GhK (Personal-, Forschungs- und Informationstransfer) untersucht. Die Analyse des Wissenstransfers basiert auf einer schriftlichen Befragung von ca. 2500 nordhessischen Unternehmen.


Projektleitung


Weitere Projektbeteiligte

Zuletzt aktualisiert 2017-11-07 um 14:38