Drittmittelprojekt

Maßnahmen zur Wiedervernetzung - Qualitätssicherung durch hohe Wirksamkeit


Details zum Projekt
Projektlaufzeit: 09/201112/2013


Zusammenfassung
Ziel:
Das Vorhabensziel ist die umfassende, aufeinander abgestimmte Erarbeitung von wissenschaftlich begründeten und zugleich planungspraktischen, entscheidungserheblichen Empfehlungen für Maßnahmen zur Wiedervernetzung, von Planungsgrundlagen (inkl. Prognosetechniken) und von Monitoringvorgaben. Dazu wird ein „Handbuch Wiedervernetzung" mit ökologisch begründeten Anforderungen an die Lage, den Bau, die Gestaltung und das Management von Vernetzungsbauwerken sowie zu deren Einbettung in das Ökosystemgefüge jeweiliger Landschaften entwickelt und für alle Anforderungen die jeweilige ökologische Begründung dargestellt. Zur Planung und Bewertung von Wiedervernetzungsmaßnahmen werden Modelle für die prognostische Erfolgskontrolle erarbeitet sowie Methodensets für Eignungs- und Wirkungskontrollen zusammengestellt.

Zuletzt aktualisiert 2017-11-07 um 14:44