Externally funded project

UHPC-Vorsatzbeton für Terrassenplatten


Project Details
Project duration: 01/201306/2015


Abstract


Seit Jahren steigt die Kundennachfrage nach verschmutzungsunempfindlichen Oberflächen („easy to clean“) bei Terrassenplatten und anderen artverwandten Produkten stetig. Alle bisherigen Maßnahmen (z.B. Hydrophobierung, Imprägnierung) können jedoch aufgrund des mechanischen Abriebs keinen dauerhaften Schutz bieten.



Ziel des Projektes ist deshalb der Einsatz von UHPC-Betonen als Vorsatzschicht für Terrassenplatten, die aufgrund ihrer hohen Gefügedichtheit ein Eindringen von Schmutz über kapillares Saugen deutlich reduzieren bzw. verhindern.



Aufgrund der wesentlich größerem Abrasionwiderstandes der UHPC-Betonvorsatzschicht, wird die Dauerhaftigkeit der verschmutzungsunempfindlichen Schicht nicht nur auf wenige Jahre begrenzt sondern bleibt dauerhaft bestehen, zudem wird auch ein Einsatz dieser Bauprodukte für mechanisch stärker belastete Bereiche (z.B. befahrener öffentlicher Raum) Möglich sein.



Terrassenplatten mit einer UHPC-Vorsatzschicht erhalten den sogenannten „easy to clean“-Effekt ganz ohne den Einsatz von organischen Rohstoffen. Der Baustoff ist somit rein mineralisch und kann leicht recycelt werden, d.h. dem Baustoffkreislauf wieder zugeführt werden.



Des Weiteren liegt der Fokus des Projektes neben der Entwicklung von dichten UHPC-Vorsatzschichten auch auf der Entwicklung eines geeigneten Herstellungsverfahrens nach dem Hermetikprinzip.


Last updated on 2018-04-05 at 09:35