Drittmittelprojekt

Simultaneous Engineering in der Fabrikplanung


Details zum Projekt
Projektlaufzeit: 02/201309/2013


Zusammenfassung
Im Bereich der digitalen Planung wird in vielen Unternehmen heute eine neue Generation von Geräten (z.B. interaktive Whiteboards und digitale Planungstische) eingesetzt. Diese Geräte ermöglichen die gemeinsame Bearbeitung einer Planungsaufgabe (Simultaneous Engineering) durch mehrere Nutzer zeitgleich an einem Gerät. Für den Einsatz und die Bedienung derartiger Medien ist es notwendig, die Möglichkeiten und Grenzen der Systeme selber zu erfahren sowie ihre Nutzung zur kollaborativen Bearbeitung von Planungsaufgaben zu erlernen. Ziel des Projektes ist es daher, den Studierenden diese für die Fabrikplanung ergänzenden Schlüsselkompetenzen zu vermitteln, da sie im späteren Berufsleben vorausgesetzt werden.

Zuletzt aktualisiert 2018-04-05 um 14:25