Drittmittelprojekt

Systematische Entwicklung und Pilotierung von Methoden und Modellen für kultursensitives Lerndienstleistungsengineering am Beispiel China (kuLtig) (kuLtig)


Details zum Projekt
Projektlaufzeit: 20132016


Zusammenfassung


Das Verbundprojekt „kuLtig“ entwickelt Modelle, Methoden und Werkzeuge zur kultursensitiven Gestaltung von IT-gestützten Lern-DL, um deutschen Dienstleistern den effizienten und erfolgreichen Export ihrer Angebote nach China zu ermöglichen. Der Fokus des Projektes „kuLtig“ liegt auf Weiterbildungsangeboten für nicht-akademische Fachkräfte, die komplexes Fachwissen benötigen. Durch den gezielten Einsatz von IT bzw. eLearning-Elementen sollen Kosten reduziert und Distanzen bei der DL-Erbringung überbrückt werden. Eine Pilotierung der entwickelten Lösungen im Feld findet am Beispiel von Mechatronikern in der Automobilbranche in China statt und stellt sowohl die wissenschaftliche Tragfähigkeit als auch die wirtschaftliche Verwertbarkeit der Artefakte sicher.


Zuletzt aktualisiert 2018-24-08 um 15:51