Projekt ohne Drittmittelfinanzierung

The Multimedial Interactive Introduction to Linguistics: Ein Beispiel für die Anwendung netzgebundener Hyperware


Details zum Projekt
Projektlaufzeit: 10/199612/1997


Zusammenfassung
Einführungskurse zu Fachwissenschaften sind oftmals überfüllt und bieten wenig Möglichkeiten zum Austausch zwischen Lehrenden und Studierenden. Allerdings kann ein Teil des Lehrstoffes und die Prüfungsleistungen unter Einsatz der Neuen Medien in die Peripherie des Kurses verlagert werden, um so mehr Zeit für die Diskussion zu gewinnen.
Dieses Projekt erarbeitet einen interaktiven multimedialen Einführungskurs in die Linguistik, der per Internet besucht werden kann. Einige Aspekte sind die akustische Ausgabe aller Lerninhalte, anschauliche Darstellung linguistischer Modelle mittels Animationen, breites Spektrum über alle linguistischen Disziplinen von der Sprachgeschichte des Englischen über Spracherwerb, Kommunikation, Phonologie, Phonetik, Morphologie, Syntax, Semantik, Semiotik, Pragmatik bis hin zur Soziolinguistik. Außerdem können über diese Hyperware Studierende Aufgaben per Internet erledigen und sich selbst trainieren.
Das Projekt kam zustande unter Einsatz von Mitteln zur Unterstützung der Innovation in Lehre und Forschung.

Zuletzt aktualisiert 2017-11-07 um 14:46